Nachhaltigkeit: Das sagen meine Kunden

Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Für mich heute noch hilfreich sind drei Dinge:
die Darstellung meiner bisherigen beruflichen Laufbahn als Sinus-Kurve, unterteilt nach Aufgaben, Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten, weil hier wunderbar deutlich wird, was wann warum gut bzw. nicht so gut lief.
Der „Strength-Finder“ - zusammen mit der Sinus-Kurve ergibt sich für mich auf einmal ein völlig anderes Bild meiner Stärken und Schwächen sowie meiner beruflichen Entwicklung als früher.
Die Engpass-konzentrierte Strategie (EKS) erinnert mich immer wieder daran, mich auf das Naheliegende bzw. Wichtigste zu konzentrieren ohne mich zu verzetteln.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Nach fast 30jähriger Firmenzugehörigkeit die Kündigung zu bekommen ist kein Spaß.
Für mich wichtig und sehr hilfreich in dieser Zeit war die Wertschätzung wie auch die Geduld, die mir Barbara Spiegel entgegen brachte. Meine Wünsche (und Nicht-Wünsche) wurden ohne Wenn und Aber respektiert und nicht weiter hinterfragt. Das half mir sehr, mich wieder zu stabilisieren.
In den darauffolgenden Wochen und Monaten, als sich so langsam ein neuer Weg abzeichnete, hat mich Barbara Spiegel wieder mit viel Geduld, aber auch großem persönlichem Engagement in der Entwicklung meiner Pläne begleitet und unterstützt. Und nicht nur das: Ich fand in ihr eine kompetente Gesprächspartnerin, mit der ich ausgewogen diskutieren und das Für und Wider einer Selbstständigkeit abwägen konnte.
Am Ende eines langen Weges steht die Erkenntnis, dass sich bereits jetzt vieles verändert hat, aber vor allen Dingen sehe ich heute meiner (neuen) beruflichen Zukunft mit großer Freude und viel Optimismus entgegen! Daran hat Barbara Spiegel einen wesentlichen Anteil, wofür ich ihr von Herzen danke!“
[ Contract Management ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Ich profitiere weiterhin von den strukturierten Vorgehensweisen, die mir Frau Spiegel vermittelt hat, um persönliche Ziele zu erkennen und zu benennen und um die nötigen Mittel und Wege zu identifizieren, um diese Ziele zu erreichen. Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Der richtige Umgang mit diesen Fragen hat mir sehr geholfen ein strukturiertes und fokussiertes Profil zu entwickeln.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Der persönliche und vertrauensvolle Kontakt, die menschliche und fachliche Kompetenz. Eine uneingeschränkte Empfehlung!“
[ Doktorand ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Building a resume that speaks for you and your accomplishments, realizing own strengths and weaknesses, getting started with and maintaining a professional network, thorough preparation for job interviews. Barbara Spiegel's dream job coaching process has made a huge impact on my life. She is an excellent career coach who guides you through every stage of the job search/career shift. I worked with Ms. Spiegel intensively for 3 months immediately after I was laid off during the restructuring in the organization I worked for. During that time she gave me the confidence, guidance and tools that I needed to get the job I have always wanted. She provided very insightful feedback on how to strengthen my resume based upon my own strengths as a suitable candidate. She took what I already had and tweaked it so that my resume highlighted who I am and what I have to offer. Thanks to her help in interview preparations, I nailed my dream job. I recommend her with highest praise to others who are searching for jobs, looking for career shift and personal well-being!“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Getting over the trauma, realizing own strengths and weaknesses so that it helps you to learn and adapt to different situations both in professional and personal life.“
[ Project Leader Product Development ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Die positive Grundhaltung. In schwierigen Situationen einen Schritt zurück zu gehen, in aller Ruhe es zu betrachten, dann zu entscheiden, was ich will und erst dann zu handeln. Der Aufbau des Selbstbewusstseins und das daraus resultierende entstehende Selbstvertrauen. Dieses Selbstvertrauen in die eigene Person ist tief verwurzelt worden und ist deshalb sehr nachhaltig.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Die offene Analyse der verschiedensten geschäftlichen Vorkommen in den letzten 25 Jahren.“
[ Head of IT ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„In allen Beratungsgesprächen har mir Frau Spiegel immer wieder das Gefühl vermittelt, dass trotz meines fortgeschrittenen Alters (55 J.) für mich gute Chancen am Arbeitsmarkt bestehen würden – trotz häufiger Zweifel, die ich hatte. Dies hat mein Selbstbewusstsein, den Glauben an mich selbst, deutlich gestärkt, ein Gefühl, das mir auch im neuen Berufsalltag immer wieder zugutekommt.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Zurückblickend auf mein Bewerbungsgespräch für den Job, den ich dann auch bekommen habe, bin ich fest davon überzeugt, dass die Art und Weise, wie ich mich präsentiert habe, der Schlüssel für den Erfolg gewesen ist. Denn Frau Spiegel hat mich stark dazu ermuntert, in dem Bewerbungsgespräch drei Kernfragen zu stellen und diese auch gleich zu beantworten: Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Diese Form der Präsentation ist ungleich spannender als nur seinen Lebenslauf herunterzubeten. Und Barbara Spiegel hat mich auch darin bestärkt, in dem Gespräch offen zu sagen, was ich nicht kann – was in meinem Fall ganz sicher positiv für meine Glaubwürdigkeit gewesen ist. Nur sieben Tage später hatte ich den Job!“
[ Product Structur Manager ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Alleine der Satz: „Stellen Sie sich vor wir kommen zusammen, woran machen Sie fest, dass ich einen guten Job mache?“ ist für mich Weltklasse. Bei den Reaktionen bzw. den Antworten kann ich wunderbar erkennen, ob mein Gegenüber sich auch auf mich vorbereitet hat.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Für mich war wichtig, dass Frau Spiegel und ich eigentlich der Meinung waren, dass der Arbeitgeber und ich nicht zusammen passen. Daher habe ich den Job nur als kurzes Intermezzo gesehen, um mich dann mit der sehr guten Beratung von Frau Spiegel weiter zu bewerben. Wenn ich einen Punkt besonders hervorheben darf, dann ist es der, dass die Beratung von A-Z für mich stimmig und sehr, sehr lehrreich gewesen ist. Dafür kann ich Frau Spiegel gar nicht genug danken.“
[ Campaign  Manager ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Die STAR-Schreibweise für die Berufserfahrug ...“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Ich weiß jetzt, dass ich in einer festen Fachposition nicht glücklich wäre und die Abwechslung durch verschiedene Projektaufgaben brauche. Das hervorragende Engagement des Coaches mit Geduld und Ausdauer einzelne Punkte herauszuarbeiten.“
[ Wirtschaftsinformatiker ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Mit Barbara Spiegels professioneller Hilfe habe ich ein gut strukturiertes und glasklares Profil meiner beruflichen Laufbahn entwickelt. Das, was ich damals von ihr über die Herangehensweise gelernt habe, hilft mir auch heute noch klarer über mich zu reflektieren.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„In meiner Position mit Personalverantwortung hatte ich hunderte berufliche Werdegänge gelesen und für mich bewertet. Wenn es dann aber plötzlich um das Verfassen des eigenen Werdegangs geht, ist das so eine Sache. Es gibt eben Situationen im Leben, da braucht man den kompetenten Blick von außen und das „ An-die-Hand-genommen-werden“. Mit ihrer einerseits einfühlsamen und bestärkenden Art und andererseits ihrer strukturierten und zielorientierten Vorgehensweise ist Barbara Spiegel das perfekt gelungen. Sie bringt die Dinge sehr klar auf den Punkt. Am Ende hatte ich ein ganz prägnantes Schriftstück, mit dem ich mehr als zufrieden war. Danke dafür!“
[ Leitende Position Medien ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Am meisten hat mir der Lebenslauf und die Erarbeitung und Darstellung meines persönlichen und einzigartigen Kompetenzprofiles geholfen – sehr gut strukturiert und besonders wertvoll. Das Profil bietet eine exzellente Grundlage für den ganzen Prozess und für die eigene Persönlichkeit. Anders sein als die anderen!
Auch die Zielgruppenbriefe waren sehr hilfreich, wertvoll und eine tolle Erfahrung, sich zu präsentieren. Ich habe dafür z.T. sehr positives Feedback erhalten.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Das Herausarbeiten der Fähigkeiten, die Erarbeitung von Zielmärkten, aber auch Randgebieten, um Potentiale zu erkennen. Ich habe gelernt, meine Stärken zu erkennen und zu stärken, mich auf das Wesentliche zu fokussieren, mich nicht zu verzetteln und auch nicht zu verzweifeln. Das Coaching war wirklich wertvoll und hilfreich und hat mich persönlich gestärkt und weiterentwickelt.“
[ Leitung Marketing ]


Was ist für Sie heute noch hilfreich?
„Das eigene Profil für die Positionierung meiner Person und natürlich die EKS (Engpasskonzentrierte Strategie). Dank der Wertearbeit kann ich mich besser auf meine wichtigen Themen konzentrieren.“

Wenn Sie zurückblicken auf die Beratung, was war für Sie das Wichtigste, um damals gut zu starten?
„Das Abklären der Erwartungen an die zukünftige Herausforderung.“
[ Director Professional Education ]